Willkommen

Rhetorik-Training in Tonform? Der Podcast mit wichtigen und interessanten Informationen rund um das Thema Rhetorik mit dem international anerkannten Rhetoriktrainer Michael Ehlers. Ein Muss für Verkäufer, Redner, Politiker und alle, die mit ihren Worten etwas bewegen wollen.

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

  • hconsult (202 - Positiv Formulieren - Teil II - Der Wortschatz)
  • (SONDERPODCAST III - Die Stimme - mit Isabel Garcia)
  • Haris (SONDERPODCAST III - Die Stimme - mit Isabel Garcia)
  • Anonym (SONDERPODCAST III - Die Stimme - mit Isabel Garcia)
  • Andrea Grodel (105 - Sicheres Auftreten - Teil V - Der Einstieg)

ENDLICH richtig präsentieren! - Zen Präsentation mit Garr Reynolds

Tod durch Power Point? Die Zeit ist für intelligente Präsentatoren längst vorbei. Gerade Software zum Visualisieren hilft ungemein eine Botschaft zu übermitteln. Die ZEN-PRÄSENTATIONS-IDEE von Garr Reynolds aus den USA hat daher längst nicht nur die Profi-Speaker erreicht, sondern kommt -ZUM GLÜCK- auch in den Unternehmen an. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer nächsten Präsentation das Publikum begeistern können.
Die Übersetzung des amerikanischen Originals stammt vom Bamberger "Institut Michael Ehlers". Seit Jahren wird hier die Kunst der Präsentation nach dem ZEN-ANSATZ trainiert. Profi-Speaker Michael Ehlers nutzt sie selbst in seinen zahlreichen Workshops, Trainings und Keynote-Speeches. Jedes Jahr begeistert er damit tausende von Teilnehmern. http://michael-ehlers.de/rhetorik-der-rhetoriktrainer/praesentation-pecha-kucha/


Das Buch zur ZEN-Präsentation von Garr Reynolds finden Sie hier:
http://www.amazon.de/ZEN-oder-die-Kunst-Pr%C3%A4sentationsdesigns/dp/3827329272/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1339534337&sr=8-3

Die Original DVD: http://www.amazon.de/presentationzen-The-Video-1-DVD/dp/0321647041/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1340035489&sr=8-12

Mit freundlicher Genehmigung und Autorisierung von:
GARR REYNOLDS http://www.presentationzen.com

# 04.07.12, 15:07:36 von MET | [RSS] Kommentare (0)

Sonder-Podcast: Zen Präsentation mit Garr Reynolds (Deutsche Version: Institut Michael Ehlers GmbH)

Tod durch Power Point? Die Zeit ist für intelligente Präsentatoren längst vorbei. Gerade Software zum Visualisieren hilft ungemein eine Botschaft zu übermitteln. Die ZEN-PRÄSENTATIONS-IDEE von Garr Reynolds aus den USA hat daher längst nicht nur die Profi-Speaker erreicht, sondern kommt -ZUM GLÜCK- auch in den Unternehmen an. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer nächsten Präsentation das Publikum begeistern können.
Die Übersetzung des amerikanischen Originals stammt vom Bamberger "Institut Michael Ehlers". Seit Jahren wird hier die Kunst der Präsentation nach dem ZEN-ANSATZ trainiert. Profi-Speaker Michael Ehlers nutzt sie selbst in seinen zahlreichen Workshops, Trainings und Keynote-Speeches. Jedes Jahr begeistert er damit tausende von Teilnehmern. http://michael-ehlers.de/rhetorik-der-rhetoriktrainer/praesentation-pecha-kucha/

# 01.07.12, 11:50:27 von MET | [RSS] Kommentare (0)

Hörprobe - Kommunikationsrevolution Social Media

http://www.kommunikations-revolution.de

# 05.03.12, 17:32:15 von MET | [RSS] Kommentare (0)

301 - Der Redner und sein Körper - Lampenfieber 1

Manchmal will der Körper nicht so mitspielen, wie es der Geist will. Andererseits sagt man, dass der Geist den Körper führen kann. Die Frage "Warum wir Lampenfieber haben" und wie wir mit dieser Energie umgehen können, wird in dieser Folge beantwortet. Viel Spaß! Übrigens: Das Institut Michael Ehlers hat neuerdings einen BLOG online. Aktuelle Berichte zum Thema "Rhetorik - wer etwas zu sagen hat, der sollte reden können" und "Internet-Rhetorik - Kommunikation im Social Web" finden Sie auf diesem Online-Portal.

# 03.11.11, 00:52:44 von MET | [RSS] Kommentare (0)

Pecha Kucha - DIE neue Präsentationsform

Pecha Kucha
(Quelle: Wikipedia)
Wikipedia: Pecha Kucha (sprich: petscha-kutscha, jap. ペチャクチャ „wirres Geplauder, Stimmengewirr“) ist eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder (Folien) an eine Wand projiziert werden. Die Anzahl der Bilder ist dabei mit 20 Stück ebenso vorgegeben wie die 20-sekündige Dauer der Projektionszeit je Bild. Die Gesamtdauer des Vortrags beträgt damit 6 Minuten 40 Sekunden. In Pecha Kucha Nights (PKN) folgen mehrere dieser Vorträge (meist etwa 14) hintereinander. Die Themen liegen meist im Bereich Design, Kunst, Mode und Architektur.

Die Vorteile dieser Technik liegen in der kurzweiligen, prägnanten Präsentation mit rigiden Zeitvorgaben, die von vornherein langatmige Vorträge und die damit verbundene Ermüdung der Zuhörenden („death by powerpoint“ syndrome) unmöglich machen.
Pecha Kucha wurde in Tokio im Februar 2003 von den Architekten Astrid Klein und Mark Dytham erstmals im Rahmen einer Designveranstaltung verwendet. Mittlerweile wird auch in der Wirtschaft von der Technik Gebrauch gemacht.

Im Institut Michael Ehlers wird Pecha Kucha gerne in Zusammenhang mit der ZEN-PRÄSENTATION eingesetzt. Das Ergebnis sind großartige Präsentationen die Kunden un Zuhörer begeistern. Workshop-Termine und Termine für Pecha-Kucha Abende finden Sie unter http://www.michael-ehlers.de

# 17.08.11, 12:31:13 von MET | [RSS] Kommentare (0)